HY Industry Corporation Limited

Installationsprozess von Aluminium-Gitter

1. Bauverfahren:

Überprüfen Sie die Installation der mechanischen und elektrischen Ausrüstung, überprüfen Sie die Installation der elektrischen Ausrüstung, installieren Sie das Aluminiumgitter, installieren Sie Entlüftungsöffnungen und passen Sie die Akzeptanz an.

2. Schlüsselpunkte der Konstruktion

(1) Vermessen und Auslegen von Linien. Die Hauptleitung ist die Aufzählungslinie und die Kiellayoutlinie, um die mechanischen und elektrischen Rohrleitungen und die Dekorationpocken zu überprüfen, um die Designanforderungen zu treffen und den Bauplan zu machen.

(2) Installation von Bohrturm. Der Abstand der Auslegerinstallation hängt von der Anordnung des Kiels ab, die Länge des Aluminiumgitters beträgt 600 mm zum Hauptkiel und die Länge zum Kiel beträgt 1000 mm. Wenn das Hubgestänge auf das Gerät trifft, kann es nicht auf dem Geräteträger platziert werden. Der Hubpunkt sollte angepasst oder hinzugefügt werden, um die Qualität der Decke zu gewährleisten. Die Hauptmethode zum Anpassen der Struktur des Anschlagpunkts ist das Schweißen des Eckstahlrahmens. Der Bohrturm sollte gerade und ausreichend tragfähig sein. Wenn der eingebettete Derrick verlängert werden muss, muss er gleichmäßig geschweißt und geschweißt werden. Die Hubstange und die Gebäudestruktur müssen mit dem Dehnungsbolzen in der Platte oder dem Träger befestigt werden. Hängen Sie den Ausleger an den Winkel-Code und installieren Sie dann das spezielle Federblatt und den Haken.

(3) Inspektion von mechanischen und elektrischen Maschinen. Überprüfen Sie, ob die Belüftung, das Feuer und die elektrische Verkabelung der Pocken installiert sind. Ob der Prüfdruck, die Hitzeschutz-, Korrosionsschutz- und andere Arbeiten abgeschlossen sind und die Pockenreparatur installiert wurde. Nachdem die Arbeit abgeschlossen ist, kann die Rasterinstallation durchgeführt werden.

(4) Installation des Gitters. Nach dem Hersteller Bau Prozess Karte Kühlergrill zu installieren und zu installieren Seitenkiel, installieren Sie die Ausrüstung wie Lampen und Laternen, und achten Sie auf Nivellierungsgitter Pocken.

3. Vorsichtsmaßnahmen für den Einbau von Metall a luminum Gitter

(1) Der Abstand zwischen der Mitte des Hauptkiels sollte entsprechend unterschiedlicher Metalldeckendesign gewählt werden, der mittlere Teil sollte der Bogen sein, Die Höhe der Unterseite des Metallkiels sollte nicht weniger als das l / 200 des sein kurzer Abstand zur Spannweite, und Position und Höhe des Hauptkiels sollten rechtzeitig korrigiert werden. Die Hubstange darf nicht mehr als 300 mm vom Ende des Hauptkiels entfernt sein, andernfalls sollte sie hinzugefügt werden, um den Hauptkiel zu vermeiden.

(2) Der sekundäre Kiel sollte am Hauptkiel befestigt sein, und die Gelenke der Platte müssen an einem sekundären Kiel befestigt sein, der nicht weniger als 40 mm breit ist.

(3) Kantenkiel sollte entsprechend Entwurfsantrag-Aufzählungszeichen sein, befestigt an der vier Seitenwand.

(4) Position und Höhe des Haupt- und Nebenkiels korrigieren. Armaturen sollten disloziert werden. Die Abweichung der Andockversetzung der Verbindungslänge des Kielgelenks darf 1 mm nicht überschreiten. Nach der Korrektur werden alle hängenden Teile des Kiels und der Beschläge fest eingespannt. Überprüfen Sie die Installation des Deckenskeletts, es sollte fest und zuverlässig sein.

(5) Die Ausrüstung, die Lampe handeln sollte Linie offenes Loch spielen, dieses ist in direktem Zusammenhang mit Pocken Schmuck Effekt. Automatische Spray, Rauchmelder, Luftauslass, Lampe und andere Ausrüstung und Deckenfläche sollten ordnungsgemäß angeschlossen werden, sollte die Installation konsistent sein.

(6) Bei der Inspektion des Lochs, der Entlüftung und der Oberfläche der Wand oder des Zylinders wird die Platte am Rand der Kieldichtung angebracht. Bei der Inspektion des Lochteils werden die beiden Seiten des Mundes abgedeckt, die beiden Seitenkiele werden auf der Rückseite des Rückens angebracht, die Nieten werden fixiert und dann wird die Größe des reservierten Mundes eingerahmt.

-->